Meditation

Uns gehen Tag täglich tausende Gedanken durch den Kopf – welche mit positiver oder negativer Schwingung auf Körper & Geist. Meditation kann das Gedankenkarussell stoppen.

„Durch die tiefe Ruhe werden Blockaden, Stress und Spannungen aus dem Nervensystem gelöst, wodurch der Geist freier und klarer, die Psyche ausgeglichener und harmonischer, der Körper entspannter und unser Verhalten entkrampfter und natürlicher wird.“

Dr. Jan Sonntag vom International Institute

Was passiert beim Meditieren?

Sitzen und Nichtstun – so sieht die Meditationspraxis von außen betrachtet aus. Dabei passiert beim Meditieren enorm viel, vor allem in unserem Nervensystem. Der Vagusnerv versorgt dich mit Energien & Gelassenheit, er unterstützt dich Akzeptanz zu üben und lösungsorientier zu denken.

Durch Meditieren verändert sich die Reizverarbeitung in unserem Gehirn, da sie uns kleine Pausen verschafft, indem wir das Leben inklusive all unserer Gedanken und Gefühle für einen Moment sein lassen ganz wie es ist.

Positive Wirkung/Unterstützung durch meditieren: